Optimierung der Leercontainerlogistik in der modernen Seefracht

Author
:
Iris Wegner
Publish Date
:
2013-06-18
Publisher
:
Grin Verlag
ISBN
:
9783656446576
Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,9, Europäische Fernhochschule Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Kostendruck für Reedereien wird, zum Beispiel durch die immer noch nicht ausgestandene Finanz-, Wirtschafts- und Euro-Krise, immer stärker. Alle Reedereien müssen deshalb Möglichkeiten zur Kostensenkung finden und nutzen. Ein durchaus bedeutender Anteil der Aufwendungen entsteht durch die Repositionierung leerer Container hin zu den Bedarfsorten, ohne Erzielung von Deckungsbeiträgen. Diese Situation entsteht insbesondere durch die Unpaarigkeit der Güterströme. Ein Containermangel liegt in exportstarken aber importschwachen Regionen, wie z.B. in vielen Häfen in Asien vor. In exportschwachen aber importstarken Regionen hingegen gibt es einen Containerüberschuss, z.B. in vielen europäischen Häfen. Container-Abgabe und Container-Nachfrage sind in einer Region nur selten ausgeglichen. Diese Differenzen sollen durch die Leercontainerlogistik möglichst optimal und vor allem kostengünstig ausgeglichen werden. In dieser Arbeit sollen nach einer Darstellung der Entwicklung vom Stückgut- zum Containertransport mehrere unterschiedliche Ansätze zur Optimierung der Leercontainerlogistik aufgezeigt werden. Die unterschiedlichen Maßnahmen werden betrachtet und bewertet. Die Maßnahmen können sowohl isoliert oder auch als Kombination verschiedener Lösungsvorschläge angewandt werden. Optimizing of Empty Container Logistics in modern Ocean Freight
Read Now
Sorry, You have to Create a FREE ACCOUNT to continue Read or Download this Book Create My Account

Optimierung der Leercontainerlogistik in der modernen Seefracht

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, Note: 1,9, Europäische Fernhochschule Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Kostendruck für Reedereien wird, zum Beispiel durch die immer noch nicht ausgestandene Finanz-, Wirtschafts- und Euro-Krise, immer stärker. Alle Reedereien müssen deshalb Möglichkeiten zur Kostensenkung finden und nutzen. Ein durchaus bedeutender Anteil der Aufwendungen entsteht durch die Repositionierung leerer Container hin zu den Bedarfsorten, ohne Erzielung von Deckungsbeiträgen. Diese Situation entsteht insbesondere durch die Unpaarigkeit der Güterströme. Ein Containermangel liegt in exportstarken aber importschwachen Regionen, wie z.B. in vielen Häfen in Asien vor. In exportschwachen aber importstarken Regionen hingegen gibt es einen Containerüberschuss, z.B. in vielen europäischen Häfen. Container-Abgabe und Container-Nachfrage sind in einer Region nur selten ausgeglichen. Diese Differenzen sollen durch die Leercontainerlogistik möglichst optimal und vor allem kostengünstig ausgeglichen werden. In dieser Arbeit sollen nach einer Darstellung der Entwicklung vom Stückgut- zum Containertransport mehrere unterschiedliche Ansätze zur Optimierung der Leercontainerlogistik aufgezeigt werden. Die unterschiedlichen Maßnahmen werden betrachtet und bewertet. Die Maßnahmen können sowohl isoliert oder auch als Kombination verschiedener Lösungsvorschläge angewandt werden. Optimizing of Empty Container Logistics in modern Ocean Freight